Kostenfreie Lieferung erhältlich!
Deutsch / USD / USA Ändern?
Wiggle
Einkaufswagen
Ihr Einkaufswagen ist leer.
Wiggle Belohnungen
Willkommen!

Keine Ergebnisse

Die Suche nach diesem Begriff war leider erfolglos: "New Balance"

Sie könnten außerdem Überprüfen Sie die Schreibweise oder grenzen Sie die Suchbegriffe ein

New Balance

Im 20. Jahrhundert setzte sich William J. Riley in Boston, Massachusetts durch die Herstellung von Einlagen und Schuhen auf Verschreibung dafür ein, für Menschen mit Fußproblemen besser passende Schuhe anzubieten.

Im Jahr 1934 ging Herr Riley mit seinem führenden Verkäufer Arthur Hall, der seinen Geschäftsanteil im Jahr 1954 an seine Tochter und seinen Schwiegersohn, Eleanor und Paul Kidd, verkaufte, eine Partnerschaft ein. Einlagen und verschreibungsfähigen Schuhe blieben die Eckpfeiler ihrer Tätigkeit bis 1961, als sie den "Trackster" herausbrachten, den weltweit ersten funktionellen Laufschuh, aufbauend auf einer Rillensohle und erhältlich in verschiedenen Weiten. Die Resonanz war überwältigend. Schnell wurde der "Trackster" der meistgelaufene Schuh der Colleges und innerhalb der "YMCA" Fitness-Programme, der damals größten organisierten Sportkursbewegung in den USA.

Als Jim Davis die Firma am Tag des Boston Marathons 1972 von den Kidds kaufte, verpflichtete er sich, die Gründungswerte der Firma, Fitness, Leistung und qualitativ hochwertige Herstellung, aufrechtzuerhalten.

Als Anne Davis 1978 bei New Balance einstieg, fokussierte sie sich auf den Aufbau einer hervorragenden Unternehmenskultur für NB Mitarbeiter und Geschäftspartner auf der ganzen Welt.