Kostenfreie Lieferung erhältlich!
Deutsch / USD / USA Ändern?
Wiggle
Einkaufswagen
Ihr Einkaufswagen ist leer.

Informationen zu Fahrradgrößen - Wiggle Kundendienst

Informationen zu Fahrradgrößen

Die Auswahl der richtigen Größe ist für Komfort und ein optimales Fahrverhalten unerlässlich. In dieser Rubrik finden Sie die wesentlichen Richtlinien für das Ermitteln der richtigen Rahmengröße.

zurück nach oben

Wie ermittle ich die richtige Größe?

Falls Sie Ihre Größe noch nicht kennen, ist es zunächst hilfreich, Ihre Schrittlänge zu messen, anhand derer Sie die Überstandshöhe ermitteln können. Die Überstandshöhe ist der Abstand zwischen Ihrem Schritt und dem Oberrohr des Rades, wenn Sie kurz vor dem Sattel stehen. Sie spielt eine Rolle, wenn Sie schnell absteigen müssen; dies ist vor allem bei Mountainbikes der Fall und wir empfehlen daher mindestens einen Zoll (2,54 cm), besser jedoch zwei Zoll (5,08 cm). Abgesehen von Ihrer Schrittlänge sollten Sie auch Ihre Größe messen, da Sie so zwei Anhaltspunkte haben, um die richtige Größe aus der Tabelle auszuwählen, die Sie weiter unten auf dieser Seite finden. Der Unterschied zwischen zwei Rahmengrößen liegt bei Rennrädern in der Regel bei zwei cm und bei Mountainbikes bei zwei Zoll (5,08 cm). Genaue Werte sind unerlässlich und es könnte daher hilfreich sein, wenn Sie sich von jemand anderem messen lassen.

zurück nach oben

Wie ermittle ich meine Armspannweite?

Mit dem Sitzrohr und dem Rahmen vergrößert sich auch das Oberrohr sowie das Steuerrohr. Sollten Sie sich also aufgrund Ihrer Größe und Ihrer Schrittlänge zwischen zwei Größen befinden, sollte der Oberkörper der ausschlaggebende Faktor sein, da sich dieser entscheidend auf Ihre Reichweite auswirkt. Um zu prüfen, ob Sie eine lange oder kurze Reichweite haben, müssen Sie Ihren 'Affenindex' ermitteln. Ziehen Sie hierfür Ihre Größe von Ihrer Armspannweite (Fingerspitze bis Fingerspitze) ab. Sollten Sie einen positiven 'Affenindex' haben, (d.h. Ihre Armspannweite ist länger als Ihre Größe), sollten Sie die größere der beiden Größen wählen. Sollten Sie einen negativen 'Affenindex' haben (d.h. Ihre Größe ist höher als Ihre Armspannweite), sollten Sie die kleinere der beiden Größen wählen.

zurück nach oben

Richtige Rahmengröße

Falls Sie bereits ein Fahrrad besitzen, das die richtige Größe hat, können Sie dies messen. Die zwei am häufigsten verwendeten Rahmenmessungen sind Mitte Tretlagerachse bis Mitte Oberkante Sattelrohr (a bis c auf dem Diagramm rechts) und Mitte Tretlagerachse bis Mitte Oberrohr (a bis b auf dem Diagramm rechts). Andere Abmessungen, die zu berücksichtigen sind, sind das Oberrohr sowie das Steuerrohr. Alle Abmessungen können in gewissem Maß eingestellt werden: So kann die Sattelhöhe mit der Sattelstütze, die Lenkerreichweite mit der Vorbaulänge sowie dem Sattel und die Lenkerhöhe mit Zwischenringen sowie einer Veränderung des Vorbauwinkels eingestellt werden. Es ist trotzdem wichtig, dass Sie die korrekte Rahmengröße so genau wie möglich ermitteln. Hersteller können unterschiedliche Abmessungen verwenden, weshalb es wichtig ist, dass Sie sich vergewissern, um welche Variante es sich handelt. Beim Vergleichen von Rahmengrößen sollten Sie außerdem die Geometrie in Betracht ziehen, besonders bei Rennrädern, bei denen zwischen 'traditional', 'semi compact' und 'compact' unterschieden wird.

Glossar Rahmenbegriffe

  • Sitzrohr: In dieses Rohr wird die Sattelstütze gesteckt. Es verläuft vom Tretlager bis zum Oberrohr und den Sattelstreben. Daran angebracht ist der Kettenumwerfer und oft auch ein Trinkflaschenhalter.
  • Oberrohr: Dieses verläuft vom Steuerrohr zum Sitzrohr.
  • Steuerrohr: Dies ist das kürzeste Rahmenrohr; es nimmt die Gabel auf.
  • Sattelstreben: Die beiden Rohre, die vom oberen Ende des Sitzrohrs zu den hinteren Ausfallenden und den Kettenstreben verlaufen.
  • Kettenstreben: Die beiden Rohre, die vom Tretlager zu den hinteren Ausfallenden und den Sattelstreben verlaufen.
  • Unterrohr: Normalerweise das größte Rahmenrohr, das vom unteren Ende des Steuerrohrs zum Tretlager verläuft. Oft sind daran Schaltkabel und ein Flaschenhalter angebracht.
  • Gabel: Die beiden Rohre, die durch das Steuerrohr verlaufen und am Vorderrad angebracht sind.

zurück nach oben

Rahmengröße von Kinderfahrrädern ermitteln

Im Gegensatz zu Rahmen für Erwachsene wird die Rahmengröße von Kinderfahrrädern anhand des Alters und nicht der Körpergröße ermittelt. Da Kinder das Radfahren noch lernen, ist es wichtig, dass Sie die richtige Rahmengröße wählen, damit der Rahmen nicht zu groß ist! Dieser Fehler wird von Eltern häufig gemacht, da sie möchten, dass der Rahmen länger verwendet werden kann. Dies ist jedoch kontraproduktiv, da Kinder während des Lernens für Halt oft aus dem Sattel steigen müssen und dies bei einem zu hohen Oberrohr weh tun kann.

Unsere Tabelle gibt Ihnen Anhaltspunkte, welche Laufradgrößen für welche Altersgruppen am geeignetsten sind. Sie kennen Ihr Kind am besten. Falls er/sie der/die Größte in der Klasse ist, wählen Sie die nächstgrößere Größe. Wenn Ihr Kind in der Mitte der jeweiligen Altersgruppe liegt, sollten Sie der Versuchung widerstehen, eine größere Größe zu wählen, damit das Fahrrad länger verwendet werden kann. Dies kann das Vergnügen Ihres Kindes am Radfahren beträchtlich einschränken.

zurück nach oben

Zeitfahr- und Triathlonräder

In Bezug auf Zeitfahr- und Triathlonräder verläuft die Größenbestimmung etwas anders, da es die Aufgabe eines Zeitfahr- oder Triathlonrahmens ist, einen flachen Rücken zu schaffen und somit den Luftwiderstand zu verringern. Der Grund hierfür ist, dass Sie Energie verlieren, wenn Sie Ihre Oberschenkel zu weit nach oben bewegen. Indem der Sattel weiter nach vorn und der Lenker niedriger eingestellt werden, wird dies verhindert. Auf dem rechten Diagramm sehen Sie die beiden Positionen. Beachten Sie, wie bei der Zeitfahr-/Triathlonposition der Rücken flacher, der Winkel von Oberschenkeln und Torso aber beibehalten wird. Sie sehen außerdem, dass die Kontaktstelle mit dem Sattel weiter vorn ist, die Reichweite zum Lenker aber mehr oder weniger die gleiche.

zurück nach oben

Größentabelle für Fahrräder

MTB - Offroad (Hardtail) MTB - Offroad (Fullsuspension)
Größe Schrittlänge Rahmengröße Größe Schrittlänge Rahmengröße
4'10" - 5'0" 26" - 28" 13" 5'4" - 5'7" 28" - 30" 14", 15"
5'0" - 5'3" 27" - 29" 14", 15" 5'8" - 5'9" 29" - 31" 16", 17", 18"
5'4" - 5'7" 28" - 30" 16", 17" 5'10" + 30" - 32" 19", 20", 21"
5'8" - 5'9" 29" - 31" 18", 19" .
5'10" - 5'11" 30" - 32" 20"
6'0" - 6'2" 32" - 34" 21"
6'2" - 6'4" 33" - 35" 22"

Hybrid - Freizeit/Komfort Hybrid - Sport/Pendler
Größe Schrittlänge Rahmengröße Größe Schrittlänge Rahmengröße
4'10" + 26" - 28" 13", 14" 4'10" + 26" - 28" 13", 14"
5'0" + 27" - 29" 15" 5'0" + 27" - 29" 15"
5'2" + 27" - 29" 16" 5'2" + 27" - 29" 16"
5'4" + 28" - 30" 17" 5'4" + 28" - 30" 17"
5'6" + 28" - 30" 18" 5'6" + 28" - 30" 18"
5'8" + 29" - 31" 19 5'8" + 29" - 31" 19
5'10" + 30" - 32" 21" 5'10" + 30" - 32" 21"
6'0" + 32" - 34" 22" 6'0" + 32" - 34" 22"

Rennrad - Standard
Größe Schrittlänge Rahmengröße
5'1" - 5'3" 27" - 29" 48 cm
5'3" - 5'5" 28" - 30" 50 cm
5'5" - 5'7" 29" - 31" 52 cm
5'7" - 5'9" 30" - 32" 54 cm
5'9" - 5'11" 31" - 33" 56 cm
5'11 - 6'2" 32" - 34" 58 cm
6'1" - 6'3" 33" - 35" 60 cm
6'3" - 6'5" 34" - 36" 62 cm

Rennrad - Kompakt Rennrad - Kompakt - Damen
Größe Schrittlänge Kompakte Rahmengröße Größe Schrittlänge Kompakte Rahmengröße
5'2" - 5'4" 27" - 29" XS 5'0" - 5'2" 26" - 28" 2XS
5'4" - 5'7" 29" - 31" S 5'2" - 5'4" 27" - 29" XS
5'7" - 5'10" 31" - 32" M 5'4" - 5'6" 28" - 30" S
5'10" - 6'0" 32" - 33" M/L 5'6" - 5'8" 29" - 31" M
6'0" - 6'3" 33" - 34" L 5'7" - 5'10" 30" - 32" L
6'3" - 6'6" 34" - 36" XL .

Kinder

Alter

Schrittlänge

Laufradgröße

2-4 yrs

30 cm

12" oder Anfänger

2-5 Jahre

30 cm

12"

3-5 Jahre

36 cm

16"

5-7 Jahre

41 cm

16"

7-9 Jahre

51 cm

20"

9-11 Jahre

61 cm

24"

11 Jahre +

66 cm

26"

Wir hoffen, dass diese Informationen hilfreich sind. Sollten Sie Fragen in Bezug auf Rahmengrößen haben, wenden Sie sich bitte an uns .

zurück nach oben

Feedback Formular

Ihre Meinung ist uns wichtig! Lassen Sie unser Team wissen, was Sie denken!
Haben Sie ein Problem und brauchen unsere Hilfe? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.