Kostenfreie Lieferung erhältlich!
Deutsch / USD / USA Ändern?
Wiggle
Einkaufswagen
Ihr Einkaufswagen ist leer.
Wiggle Belohnungen
Willkommen!

Über Wiggle - Wiggle Kundendienst

Unsere Geschichte

Das Erbe von Wiggle

Die Wurzeln von Wiggle können bis zu einem kleinen privaten Fahrradladen namens Butler Cycles zurückverfolgt werden, der seit 1920 im Fahrradgeschäft tätig war. Dieser Laden befand sich in der Higland Road in Portsmouth, Südengland, und hatte nur eine Handvoll Angestellte. Mitch Dall interessierte sich für dieses Geschäft und entschied sich dazu, den Laden zu kaufen. Eine der Bedingungen für den Verkauf war, dass der Laden mindestens fünf Jahre lang ein Fahrradladen bleibt. Butler Cycles zog in die Hayling Avenue in Portsmouth um und änderte seinen Namen in “Bikes @ Butlers”. Dieser Name brachte auch das neue Interesse des Eigentümers für den stetig wachsenden online-Markt zum Ausdruck.


Hier startet der Werdegang von Wiggle … Butler Cycles

Der Ursprung von Wiggle

Wiggle hat sein Gewerbe offiziell am 28. Mai 1999 mit einer Investition von nur ca. 2400 € von Mitch und seinem neuen Geschäftspartner Harvey Jones aufgenommen. Gleichzeitig war “Bikes @ Butlers” als lokaler Fahrradladen, bei dem man auch per Post liefern lassen konnte, wirklich erfolgreich. Harvey war ein regelrechter Internetfan und war vom unausschöpflichen Potenzial des online-Handels fasziniert. ”Ich erinnere mich noch an Weihnachten 2001 - wir haben damals 100 Pakete an nur einem Tag verschickt, was für uns ein Rekord war", erinnert sich Barbara Tatford, Buchhalterin bei Wiggle.

Die ersten offiziellen Räumlichkeiten von Wiggle bestanden aus einem kleinen Hinterzimmer bei “Bikes @ Butlers”. Um ihr online-Geschäft ins Rollen zu bringen, haben Mitch und Harvey angefangen, einige ihrer Sachen im Internet zu verkaufen. Außerdem haben sie im online-Handel eine Lücke für Kondome und Sonnenbrillen zum Anschauen einer Sonnenfinsternis erkannt; kurzum haben sie also so ziemlich alles im Internet verkauft. Die Verkaufszahlen von Wiggle wuchsen im Jahr 2000 stetig und daraufhin haben Mitch und Harvey beschlossen, ihren online-Handel zu erweitern. Nach langen Diskussionen haben sie dann beschlossen, dass es das logischste wäre, Wiggle zu einem online-Händler für Sportartikel zu machen. 2002 mieteten sie dann neue Räumlichkeiten in der Jackson Close in Portsmouth und dies war der nächste Schritt für dieses junge Unternehmen.


Das erste wirkliche Zuhause von Wiggle … bikes@butlers

Die Expansion von Wiggle

Wiggle erlebte weiterhin ein beeindruckendes Wachstum und fügte seinem Angebot pro Woche eine Marke hinzu, um mit der Nachfrage der Kunden mithalten zu können. “Ich war die erste Person, die an einem Tag 100 Bestellungen bearbeitete", erinnert sich Bradley Nolan, Leiter der Bestell- und Retourenabteilung bei Wiggle. Im April 2009 verkaufte Mitch Dall seine Firmenanteile an Wiggle an das Private Equity Unternehmen ISIS Equity Partners (die bereits 2006 in Wiggle investiert hatten) und das damalige Führungsteam von Wiggle. Im September 2009 kam der aktuelle Geschäftsführer von Wiggle, Humphrey Cobbold, in die Firma. Gleich in seiner ersten Woche bei Wiggle nahm er an der legendären Teamfahrt mit dem Garmin-Slipstream Radteam teil. ”Ich könnte mich ohne Probleme an regelmäßige Ausfahrten mit dem Garmin-Slipstream Radsportteam gewöhnen”, so Geschäftsführer Humphrey Cobbold. Die Expansion von Wiggle ging unaufhörlich weiter. Anfang 2011 waren das neue I.T.-Büro in der Londoner Innenstadt im Stadtteil Borogh Market und die Wiggle-eigenen Marken Teil der Expansion. Außerdem wurden zwei neue Lagerhäuser akquiriert, um noch mehr Produkte lagern zu können und unseren Kunden weiterhin einen erstklassigen Service zu garantieren. Schließlich erblickte in dieser Zeit auch unsere Teststrecke das Licht der Welt, auf der seither jedes Fahrrad getestet wird, bevor es an den Kunden versendet wird.

Im Dezember 2011 wurde Wiggle an das Private Equity Investment Unternehmen Bridgepoint verkauft. Bridgepoint ist auf die Investition in mittelständische Unternehmen spezialisiert und stellt sicher, dass Wiggle immer weiter vorwärts strebt, immer besser wird und seinen Kunden stets den besten Service leistet, indem immer nur die besten Produkte verkauft werden. Dieser Service kommt nunmehr auch unseren internationalen Kunden zugute: 2012 wurden elf neue Websites speziell für unsere Kunden im Ausland geschaltet.

Wiggle ernennt Stefan Barden zum neuen Geschäftsführer.

Im September 2013 ist Stefan Barden, Triathlet und Teilnehmer am Iron Man Wettbewerb, dem Wiggle-Team als Geschäftsführer beigetreten. Er kann hervorragende Erfolge bei der Führung von Wirtschaftsunternehmen mit Weltrang nachweisen und freut sich darauf, Wiggle als führenden Sportversandhändler zu etablieren.


Der Sitz von Wiggle … das Harbourgate Büro in Portsmouth

Die Kultur von Wiggle

Am Anfang hatte Wiggle nur eine Handvoll Angestellte, heute haben wir mehr als 350 Angestellte, Tendenz steigend. Bei Wiggle werden Sportfans beschäftigt, die ihren jeweiligen Sportarten mit Leidenschaft nachgehen - die Bildschirmhintergründe und Poster im Büro sind Zeugen dieser Passion. Regelmäßige Ausfahrten, Läufe und Schwimmtreffs der Angestellten sind an der Tagesordnung. Außerdem nehmen sie an sowohl Wettkämpfen als auch anderen Events, wie z. B. Messen, teil. Dies ist für uns die ideale Möglichkeit, unser Wissen und Erfahrungen untereinander auszutauschen. So können wir neue Produkte und Innovationen testen und sicherstellen, dass wir immer das Beste leisten.


Los, Brad! … unsere Angestellten beim Giro d’Italia

Events und Sponsoring

Seit 2005 unterstützt und kreiert Wiggle ein Netzwerk an Events auf der ganzen Welt. Im ersten Jahr hat Wiggle drei Events unterstützt, 2013 sind es bereits 96 - das sind durchschnittlich ungefähr zwei Events pro Woche. Dabei ist das Helikopter Event Marketing in Sydney nicht zu vergessen, das Wiggle zum Gesprächsmittelpunkt tausender Menschen gemacht hat. Seit 2013 ist Wiggle außerdem der Hauptsponsor des UCI Profidamenradsportteams, Wiggle Honda. Dieses Sponsoring zeigt unser Engagement im Bereich des Sports und speziell im Bereich des Damenprofisports. Dank dieses Sponsorings können wir außerdem unsere eigene Marke dhb weiterentwickeln und dabei auf wertvollem Feedback der besten Fahrerinnen der Welt aufbauen. Die Marke dhb ist nach ihren drei Gründern benannt; Mitch Dahl, Harvey Jones und Paul Bolwell (ehemaliger Leiter der Merchandising-Abteilung bei Wiggle).

Falls Sie an einem unserer Events teilnehmen möchten, sehen Sie sich bitte unsere Wiggle Events Seite an.


Zu allem bereit … offizielle Vorstellung des Team Wiggle Honda

Von Wiggle gewonnene Preise

  • BikeBiz online-Händler des Jahres 2010, 2011, 2012
  • The News Business Excellence Preis, 2012
  • Golden Chariot Ecommerce Preis 2012
  • Produktinnovation – Oracle Retail Preis 2011
  • 220 Triathlon Preis 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013
  • Hitwise 1. Preis für ‘Sport & Radfahren’ Januar – Juni 2010
  • Hitwise Top 10 Preis für ‘Sport & Fitness’ Januar – Juni 2010
  • IMRG Hitwise Hot Shop List Gewinner Top 100 Mai 2009
  • Hitwise Top 10 Preis – ‘Sport & Fitness’ 2009

zurück nach oben

Unser Leitbild

Die Meisten der Mitarbeiter bei Wiggle sind passionierte Triathleten, was sich sowohl in unserem Bestreben, beste Dienstleistung zu bieten, als auch in unserem Fachwissen widerspiegelt. Nirgendwo offenbart sich dies deutlicher als in unserem Sortiment an exklusiven Marken und Produkten. Wir beziehen Fahrräder von Fahrradmarken, wie dhb, Verenti und Felt direkt vom Hersteller, und passen die Bestandteile und technischen Details an die Bedürfnisse der Sport-Enthusiasten an.

Sportliche Aktivitäten im Freien sind eine tolle Möglichkeit, um Menschen zusammenzubringen und ein Gefühl der Zufriedenfreit und Lebensfreude zu schaffen. Daher hat Wiggle es sich zur Aufgabe gemacht, so vielen Menschen wie möglich einen Zugang zum Radsport und Triathlon zu ermöglichen, damit diese davon, wie oben erwähnt, profitieren können.

Wir wollten immer ein Unternehmen sein, das sich in Sie hineinversetzen und somit Ihren Wünschen entsprechend handeln kann. Da auch wir Sportenthusiasten sind, versprechen wir Ihnen, dass wir uns für Ihre Zufriedenheit einsetzen werden.

zurück nach oben

Wiggle Awards

Bei Wiggle versuchen wir immer, unseren Kunden noch mehr zu bieten. Unser Ehrgeiz, Jahr für Jahr den besten Service und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten, gefällt nicht nur unseren Kunden, sondern hat uns auch den Respekt und die Anerkennung unserer Wettbewerber aus der Fahrradbranche verschafft.

Durch Hingabe, Leistung und Perfektion haben wir bereits folgende Preise gewonnen:

Chronologie unserer Auszeichnungen:

  • 2014: Total Women's Cycling – Bester Online-Fachhandel des Jahres
  • 2013 - 220 Triathlon Awards
  • 2012: IMRG E-Commerce Online Gold Award
  • 2012: IMRG E-Commerce international e-tailer of the year award
  • 2012: Bester Online-Fachhandel des Jahres, verliehen von BikeBiz
  • 2012: The News Business Excellence Awards (für die insgesamt erfolgreichste Firma des Jahres)
  • 2012: Golden Chariot Ecommerce Award (für herausragende Leistungen im Bereich internationale Lieferung)
  • 2011: Bester Online-Fachhandel des Jahres, verliehen von BikeBiz
  • 2011: 220 Triathlon Awards
  • 2011: Der Titel Produktinnovation des Jahres, verliehen durch die Oracle Retail Awards
  • 2010: Bester Online-Fachhandel des Jahres, verliehen von BikeBiz
  • 2010: 220 Triathlon Awards
  • 2010: Nummer 1 in der Kategorie „Sport – Radsport“ von Januar bis Juni 2010, verliehen von Hitwise
  • 2010: Top 10 Award in der Kategorie „Sport & Fitnessbranche” von Januar bis Juni , verliehen von Hitwise
  • 2009: Bester Online-Fachhandel des Jahres, verliehen von BikeBiz
  • 2009: Hot Shop List Winner Top 100 Mai, verliehen von IMRG Hitwise
  • 2009: Top 10 Award in der Kategorie „Sport & Fitness”, verliehen von Hitwise
  • 2009: 220 Triathlon Awards
  • 2008: 220 Triathlon Awards
  • 2007: 220 Triathlon Awards
  • 2006: 220 Triathlon Awards
  • 2005: 220 Triathlon Awards
  • 2004: 220 Triathlon Awards

zurück nach oben