Kostenfreie Lieferung erhältlich!
Deutsch / USD / USA Ändern?
Wiggle
Einkaufswagen
Ihr Einkaufswagen ist leer.

Colnago

Colnago

Ernesto Colnago wurde am 9. Februar 1932 in Cambiago, einem kleinen Dorf zwanzig Kilometer östlich von Mailand geboren. Ernesto war erst 13 Jahre alt, aber um arbeiten zu dürfen, musste er mindestens 14 sein. Er änderte das Datum in seinen Arbeitspapieren und wurde so er als Hilfsschweißer eingestellt. Im Jahr 1954 eröffnete Colnago seine eigene kleine Werkstatt und inzwischen werden seine Fahrräder von über 100 Profiteams, 2500 Profis mit mehr als 7500 errungenen Siegen weltweit gefahren. Champions wie Fiorenzo Magni, Gastone Nencini, Eddy Merckx, Giuseppe Saronni, Gianni Motta, Gibi Baronchelli, Michele Dancelli, Gianni Bugno, Oscar Freire, Johan Museeuw, Tony Rominger, Pavel Tonkov, Yaroslaw Popovych, Erik Zabel, Alessandro Petacchi sowie viele andere sind mit Colnago Fahrrädern zum Sieg geradelt. Als der große Forscher und Erfinder, der er nunmal ist, schuf Colnago im Jahr 1986 in Zusammenarbeit mit Ferrari Engineering das erste Rahmenset aus Carbonfaser. Im nächsten Jahr wurde das innovative Straight-Blade "Precisa" kreiert. Zwei Jahre später, im Jahr 1989, enstand der unglaubliche Colnago "C35", ein innovativer Carbon-Monocoque-Rahmen sowohl in Rennrad-, als auch Mountainbikeversion. 1994 war das bezeichnende Jahr, in dem Colnago zu seinen 40.Geburtstag das bahnbrechende "C40" Carbonfaser-Rahmenset einführte, welches noch heute einen Meilenstein darstellt...kein anderer Rahmen hat so viele Siege errungen wie der Colnago C40: 5 Mal Paris-Roubaix und zahlreiche Weltmeisterschaften. Im Jahr 2000 erschien ein weiteres herausragendes Modell aus dem Atelier Colnago: das CF1 in limitierter Auflage, das in Zusammenarbeit mit Ferrari entstand und das schnell zu einen riesigen Erfolg wurde. Als nächstes folgte im Jahr 2002 das CF2 Dual-Suspension-Mountainbike. Nach zehn Jahren vollem Erfolg in allen Bereichen rief Ernesto Colnago dann im Jahr 2003 den "C50" ins Leben. Dies war am fünfzigsten Jahrestag seines Unternehmens, einer Marke, die zum Synonym für die besten Fahrräder der Welt geworden ist - gleichbedeutend mit den besten Produkten "Made in Italy". Dieser neue Carbonfaser-Composite-Rahmen hatte schnell Erfolg, nicht nur im Profisport, sondern auch rein kommerziell. Und im Jahr 2004, dem amtlichen Jubiläum von Colnago, wurde ein echtes Sammlerstück, das "50th Anniversary", entwickelt. Ernesto Colnago fährt fort, von der Fahrradproduktion und -kreation zu träumen - von Fahrrädern, die von leidenschaftlichen Fahrern in der ganzen Welt geschätzt werden. Fragen Sie Colnago nicht, welches seiner Fahrräder das Beste ist - die Antwort ist immer die Gleiche. "Ich habe eine Menge Fahrräder hergestellt, aber das Allerschönste steht uns noch bevor." Weitere Informationen zu Colnago finden Sie (auf Englisch) in diesem Bike Radar Artikel